top of page

Die ersten Lämmer sind da!

Den Anfang machen die Ungehörnten, hier: Rauwolliges Pommernschaf "Birgit" mit Zwillingen. Das erste Lamm hüpft allerdings schon seit fast einer Woche über den Acker des Vereins Vielfalt e.V. Außer den Pommernschafen gibt es in der Kategorie Ungehörnt noch die ostfriesischen Milchschafe, Coburger Fuchsschafe, Moorschnucken und seit Neuesten drei ponygroße Schwarzköpfige Fleischschafe aus einer "Erbschaft".


Erst im April gibt es Lämmer von den Guteschafen aus der Kategorie "Gehörnt".

Dieses Jahr wird es so wenig Lämmer geben, wie sehr lange nicht mehr, denn die Anzahl der Lämmer richtet sich nur noch danach, wieviele es braucht, damit die Herde bestehen bleibt und weiter ihrer wichtigen Arbeit in der Landschaftspflege nachkommen kann.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page